Juneau
Wie Weihnachten ohne Geschenke

Ja blah, Weihnachten ist das Fest der Liebe, ihr könnt mich mal, was das angeht. Weihnachten ist ein Kommerzfest, es geht nur darum, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Na jedenfalls...ich komm zum Punkt.
Ich spiele derzeit Elsword, ein MMORPG, welches aus Korea stammt. Die Koreaner sind, was ihre MMOs angeht, sehr eigen. Sie lassen niemanden anders aus anderen Ländern ihre Spiele in der Originalversion spielen, du musst ein koreanischer Staatsbürger sein, denn du benötigst, um einen Account zu registrieren, eine KSSN, eine Korean Social Security Number. Sowas wie die Nummer auf unseren Ausweisen, nur halt koreanischer Abstammung. Als nicht koreanischer Staatsbürger in den Besitz einer solchen KSSN zu kommen ist strafbar, weil es als Identitätsraub gilt. 
Nun gibt es heut ein Update, welches mich absolut interessiert und ich zu gerne ausprobieren würde. Aber wie es der "Zufall" so will, habe ich nunmal keinen krElsword Account. Nun freuen sich natürlich alle im Chat darüber, dass sie gleich die neue Jobklasse ausprobieren können und dass sie vor Vorfreude was explodieren. Und ich...lese mit und seufze. 
FYI, ich will keinen Testaccount, ich möchte wenn dann einen vollen Account, um auch spätere Klassen ausprobieren zu können und mir eine Existenz auf krElsword aufzubauen. Aber das wird mir ja verwehrt. Stattdessen trollt derjenige, der mir einen Account versprach, als weibliches Wesen (seine feste Freundin) im Chat und kriegt sogar n Account. Yeah, sure. Fick dich. Und zwar gewaltig. Ich häng ihm monatelang schon in den Ohren, ich möchte nen Account für krElsword, aber alles was kommt: "I will definitely get you an account, don't worry." Schon dreimal. Immer mit paar Monaten Abstand. Ich kanns nicht mehr hören, langsam macht es mich traurig.
Diese ganze Updategeschichte kommt mir vor wie Weihnachten mit einer großen Familie. 3-4 Geschwister stürzen sich voller Freude auf ihre Geschenke und ich stehe daneben und bekomme kein einziges. Der Vergleich mag zwar hinken und lächerlich wirken, aber hey...ich bin halt emotional, lasst mich. Ich glaub, ich geh gleich pennen, der Tag war einfach scheiße.
8.12.11 01:41


Werbung


Lost in reading~ ♥

Wow, es ist so lange her, dass mich etwas so in seinen Bann gezogen hat. Es fing ganz harmlos an...

Ich war gerade dabei, Mittag zu essen und dachte mir: "Schauste nebenbei mal n bisschen Anime, haste ja lang nicht mehr gemacht!" Also durchwühlte ich die Liste von Watchanimeon und überlegte, was das für ein Anime war, über den Sirkka und ich letztens ganz kurz geredet hatten. Es beinhaltete auf jeden Fall eine Zahl... War es C3? Ich schaute mir die erste Folge nicht ganz an und konnte sagen - das war nicht der Anime, von dem sie sprach. Also klickte ich hier und da und fand heraus - der Anime hieß No. 6. Kurzum klickte ich also in der elendigst langen Liste auf diesen Titel und begann, die erste Folge zu schauen. Die zweite Folge. Schließlich entschloss ich mich dazu, mir die Episoden runterzuladen. 
Am liebsten hätte ich den Anime an einem Tag durchgeschaut, so gefesselt war ich. Die, die den Anime kennen, werden nun wahrscheinlich lachen und mich für "nicht sonderlich anspruchsvoll" halten. In diesem Fall kann das sogar stimmen. Ich war trotz der kaum vorhandenen Charakterentwicklung und der fehlenden Details sehr zufrieden. So zufrieden, dass ich nach Beenden der 11. Folge mir am nächsten Abend noch einmal die erste Folge anschaute, um den Anime erneut durchzuschauen. 
Es dauerte nicht lang, da fing ich an, mir den Manga durchzulesen. Hier und da gab es Szenen, die es so im Anime nicht zu sehen gab. Das fand ich toll. Schließlich stieß ich auf die Novels. Und es war um mich geschehen. Ich war ja schon begeistert vom Anime, aber die Welt, die sich dort vor mir ausbreitete, war so detailliert, dass ich mich total im Lesen verlor. Ich mutete mich auf unserem Teamspeak Server, obwohl ich sonst täglich immer am mitreden war. Ich ließ den PC heute aus, denn zocken stand heut mal nicht auf dem Tagesplan. Ich tat nichts. Außer lesen. Wann war ich das letzte Mal so vertieft ins Lesen? Das ist Jahre her. Harry Potter war glaub ich das letzte Buch, was mich wirklich ans Lesen gebunden hat. Seriously, alles was ich heute tat, war lesen. Hier und da kurz ein Youtube Video angeschaut, kurz was geschrieben und das wars. Ich finde es toll, so von einer Sache absorbiert zu werden. Und das es zur Abwechslung mal kein MMORPG ist, sondern an sich ein Buch, auch wenn es im Internet zu lesen ist und ich es nicht in den Händen halte. 
Ich war zum ersten Mal nach vielen Tagen wieder richtig glücklich, rundum glücklich. Zufrieden mit mir und der Welt. 

Und ich glaube, ich sollte mich langsam mal um ein neues Bloglayout kümmern, nicht wahr?
5.12.11 02:51


Englisch...

Diese Sprache treibt mit mir sein Spielchen, das ist echt der Wahnsinn. Ich sollte mich nicht zu viel mit englischen Leuten und Communities auseinander setzen. Ich fange an, englisch zu denken. Und zwar so krass, dass mir teilweise die deutschen Wörter nicht mehr einfallen. Da möchte man einem Freund ein Event erklären, welches in einer englischsprachigen Version von Elsword läuft und da fängt man dann plötzlich an, rumzustottern und "Eh...warte mal...wie war nochmal das deutsche Wort für xyz...?" zu fragen. Dafür kann ich mich auf englisch auch nicht sehr viel besser verständigen. 

Die Zeit vergeht. Nun ist es fast schon wieder Dezember und das Jahr 2011 neigt sich dem Ende zu. Das geht alles viel zu schnell. Es ist wieder Zeit fürn neues Bloglayout, ich spiel ja schon länger kein EE mehr. Hab mich nach paar Jahren wieder an Florensia versucht. Wirklich gefallen tut mir das Spiel irgendwie immer noch nicht. Aber die Community da ist seltsam. Da wollen einem wildfremde Leute was schenken und wildfremde, höherlevelige Leute laden dich in ihre Gruppe ein und machen mit dir deine Quests. Das ist so...komisch. Nicht, dass ich mich beschweren würde, ich find das echt nett, aber sowas kennt man in anderen MMORPGs nicht. 

Huoh...is schon wieder so spät. Ich hoffe, ich komme bald dazu, meine "Arbeit" fertig zu kriegen...bin grad mal beim 13. und hab noch den ganzen restlichen Monat vor mir. Eww, sag ich da nur. 

Nunja, ich bin mal schlafen. Gute Nacht! o/
25.11.11 02:43


Ein zu großes Ego und Entscheidungsprobleme

Hab ja schon ein Weilchen nichts mehr geschrieben, also tu ichs jetzt.

Ich hab ein viel zu großes Ego. Viel zu groß. Ich kann es nicht ab, zu verlieren. Am liebsten möchte ich jeden anzicken, anschreien, kratzen, anmaulen, heulen, wenn ich verliere. Wie ein kleines Kind, dass seinen Willen nicht bekommt mich kreischend auf den Boden schmeißen und brüllen: "ICH WILL ABER GEWINNEN!"
Prinzipiell kämpfe ich nur gegen Schwächere, weil sie keine Chance gegen mich haben. Das steigert meinen Glücklichkeitsfaktor. Sobald mir ein Gegner gewachsen ist, werd ich grummelig, besonders schlimm ist es, wenn ich dann verliere. Eigentlich hatte ich gar nicht so schnell D werden wollen, aber Take hat mir die Siege ja quasi geschenkt, da konnte man nicht nein sagen... Nun hab ich keine Chance mehr im PvP. Die Dler sind alle deutlich besser bewandert im PvP als die Eler. Die zerhackstückeln mich zu Wind Sneaker-Brei und da hab ich keine Lust drauf... Aber mal ehrlich, egal welche Klasse ich spiele, ich komme gegen niemanden an. Eine Elemental Master spammt einfach Magic Missile oder Cyclone und hält mich somit fern, Raven, Els und Aisha können prinzipiell meine Pfeile mit Schwert und Stab abwehren, sodass ein Combostarter nicht möglich ist (ich kann mit Reflect Kick nicht umgehen) und die haben mich dadurch sofort in der Combo und besonders beim BM heißt es dann "Sag goodbye zu deinen HP!". Natürlich - es gibt eine, die ist B und ist die beste Wind Sneaker aufm Server...aber ich bin nicht pro, auch wenn ich es gern wäre. Dafür muss ich wohl hart arbeiten, nur das heißt, dass ich mir auch meine Statistik versauen müsste dafür und das will ich nicht, weil dann wieder mein Ego leidet. Es dreht sich ewig im Teufelskreis...
Ja, das hier schreib ich, weil Sirksirk langweilig war und vorschlug, wir könnten uns ja im freien Channel kloppen. Ich mich auf ihre Seite geschlagen, Dustin und Take auf die andere. Dustin ist natürlich der Vollpro, Take eher weniger, spammt dafür aber viel mit Skills. Die haben uns natürlich fertig gemacht im Nullkomma nichts und - wie man sich nun denken kann - war ich sehr, sehr wütend und angesäuert. Weil ich verlor. Ich kann es absolut nicht ab, zu verlieren. Besonders, wenn der Gegner sich dann noch einen ablacht..

Dann hab ich da noch ein ganz anderes Problem - ich kann mich nicht entscheiden. Die Bewerbungen sind wieder offen. Als wäre das ein Wink mit dem Zaunpfahl. Ich bin erst seit kurzem wieder aktiv im Elsword-Forum. Habs ne Zeit lang gemieden, nun bin ich aber wieder gut bei der Sache. Der Board Admin hatte nach einer Signatur gesucht, nach einer Weile entschloss ich mich, ihm eine zu basteln. Kaum einen Tag später bekam ich eine PN im Forum. Er bedankte sich für die Signatur und fragte, ob ich ins IRC kommen könnte. Gesagt, getan. Er freute sich, mit mir schreiben zu können, fragte mich, ob ich grafisch und Elsword technisch noch interessiert bin und ob ich nicht Lust hätte, mir etwas fürs Forum auszudenken (Smileys). Es würde auch ein "Job" als Kunstaka-Mod dabei rausspringen. Ich ging auf die Modsache nicht weiter ein, willigte aber zu, mir mal Gedanken zu Smileys zu machen. Damit endete das Gespräch. Nun, zwei Tage nach diesem Gespräch, öffnet sich plötzlich wieder die Bewerbungsrunde der Moderatoren. Ist das ein Zeichen? Soll ich mich bewerben? Aber ich habe die DPA nun schon recht oft gebrochen, die nehmen mich nie im Leben... Selbst wenn, gibt es da noch eine Sache, die mich seeeeeeeeehr stört. Und das ist die S-Ebene. Ich hasse ganz besonders eine Person der S-Ebene. Das hieße, ich müsste mich mit ihr vertragen, was sich für mich als nicht einfach bis unmöglich erweist. Sykana meinte, ich solle es so machen wie Mikaro mit Pantera - einfach ignorieren. Das ist nur schwer, wenn sie sich im Teamchannel eventuell ständig anflirten, sich virtuell knutschen und sonst was tun. Oder eventuell sogar alle anfangen, sie zu preisen, sie zu loben für ihre ach so tolle Arbeit. Ja, ich kann es nicht ab, wenn eine andere Person ALLE Aufmerksamkeit bekommt, die es gibt. Ich glaub, das schrieb ich schon einmal. Haltet mich für ein Mädchen mit Arschlochcharakter im großen Stil, ist mir egal. So bin ich halt.

Soll ich mich bewerben? Bei einer Chance von 98%, sowieso abgelehnt zu werden und bei einer Chance von 2%, doch ins Team zu kommen und mit der S-Ebene klar kommen zu müssen? Ich weiß es nicht... I feel like, I wanna cry...this is driving me mad...
Und dieser blöde Blog brauch endlich n neues Design...
23.9.11 02:35


Verflixt nochmal!

Wieder einer dieser komischen Tage an denen ich überglücklich bin und von einem Moment auf den anderen plötzlich weinen möchte.

Wenn man viele Freunde um sich hat, die auf gewisse Andeutungen anspringen und sich miteinklinken, können wirklich lustige Dinge passieren. Wir haben uns ein komplett krankes Drehbuch für einen Elswordfilm ausgedacht - Yaoi basierend natürlich. Ich hab gelacht, furchtbar gelacht. Aber eigentlich war ich wütend und traurig. Ein Freund hat das bekommen im Spiel, was er sich so sehnlichst gewünscht hat - für nichts. Geschenkt. Wenn ich etwas möchte "Okay, das Geld leih ich dir, aber gibs mir bitte wieder zurück." und auch andere Dinge sind nur Leihware, zum Beispiel Equipment. Und unser Freund bekommt einfach mal was so für ungefähr 90 Millionen Gold geschenkt. Klingt nach einer großen Summe? Ist es auch.
Ich bekomme zwar den Eintritt zur MMC und das Cosplay bezahlt, aber...ich kann auch drauf verzichten. Es ist nicht unbedingt etwas, worauf ich mich total freue. Mittlerweile bin ich wieder an einem Punkt der Gleichgültigkeit angekommen. Ich muss nicht zur MMC und cosplayen brauch ich auch nicht. Hab sowieso nicht die Statur und Größe fürs Cosplay... Ich möchte Kleider tragen. Niedliche Kleider. Mit Rüschen, Schleifen, in schwarzweiß. Dazu passende Accessoires wie Beinstulpen, Headpiece, eventuell ein Schirmchen, iwas für die Arme, passende Schuhe...das ist etwas, was ich WIRKLICH möchte. Dieses ewige "Ich möchte cosplayen", "nein, ich möchte nicht cosplayen" "Doch, ich möchte cosplayen!" von mir selbst geht mir auf die Nerven und ich traue mich nicht, es ihm zu sagen. Ob ich mir einfach eine Lüge überlege? Das ist zwar nicht sehr nett, aber vielleicht der beste Weg, um nicht cosplayen zu müssen. Wenn ich sage, ich erreiche sie nicht, bzw. ich bekomme keine Antwort mehr - dann ist es nicht mehr meine Schuld. Lügen sind nie gut, aber das ist eine Notlüge. Zivil ist mir dann doch lieber, so muss ich mich nicht zum abnehmen ZWINGEN, nur um dann am Ende feststellen zu müssen, dass ich keinen Pfund weniger wiege am Tag der Entscheidung. Bei Lolitaklamotten kaschieren Rüschen und Co. meine Figur, da brauch ich mir keine Sorgen zu machen. Das sind meine Traumklamotten, damit würd ich so gern rumrennen, meinetwegen sogar im Alltag! Aber solang ich nicht selbst genug Geld verdiene, wird diese Kleidung unerreicht bleiben.

Ach verdammt, was mach ich nur...?
2.9.11 00:24


Silver, Prince of Darkness

Oh wow...das hat mich mitgenommen. Ziemlich. Es war eine sehr gute Idee, ein paar Volumes zurück zu gehen, um zu verstehen, warum Red und der Rest nun eigentlich versteinert waren. Auf diese Idee kam ich ja nur, als ich nach Silver Bildern schaute und ein Bild fand, auf dem man Giovanni halbtot am Boden liegen sah und Silver, der neben ihm kniete und weinte. Blue und Green standen ebenso dabei. Die Kommentare zu dem Bild lasen sich eindeutig wie "Manga-Ereignis" und ja - tatsächlich. Ich glaube, das war so ziemlich der beste Arc bisher. Fire Red und Leaf Green...
Vaterliebe...10 Jahre war er auf der Suche nach Silver, hat sich sogar extra Deoxys zur Hilfe genommen, um ihn zu finden und nach 10 langen Jahren fand er ihn endlich wieder. Die "Wiedervereinigung" hat mich fast zum Weinen gebracht. Vielleicht, weil ich mir wünschte, dass mein Vater auch so handeln würde wie Giovanni (bis auf den Part mit Deoxys - Pokémon existieren ja leider nicht in der realen Welt)? Silver ist mir erneut ein ganzes Stück sympathischer geworden. Ich liebe diesen Charakter einfach... Er hat geträumt, seine Eltern wieder zu treffen und ein glückliches Leben zu führen, so wie Blue, die ihre Eltern ja auch wieder traf (oder zmd. treffen sollte, dann kam ja die Deoxys-Sache). Eine heile Familie? Die wird er wohl nie haben, genauso wenig wie ich... Vielleicht ist es das, was ihn so sympathisch macht - die Parallele zu mir selbst. Bis auf das hab ich nicht viel mit ihm gemein. Aber diese Familiengeschichte hat mein Herz berührt. Wenn Dustin im Oktober hierher kommt und mir seine Heartgold gibt, will ich unbedingt das Celebi-Event im Steineichenwald auslösen. Ich will diese Szene sehen, OMG ICH MUSS SIE SEHEN >-<

Außerdem bin ich gerade obsessed von Matsuba und Hayato. Jo, keiner weiß jetz, wen ich mein. Wer die 2. Generation gespielt hat, der sollte Jens und Falk kennen. Arenaleiter 4 und 1. Teak und Viola City, Geist- und Flugpokémon. Jens ist in GSC furchtbar hässlich, hat komische Klamotten an und wirkte irgendwie uninteressant. Als ich den Manga las, gab es eine Szene, in der alle 16 Arenaleiter aufeinander trafen. Ich versuchte die Namen zusammen zu bekommen, was mir allerdings nicht so ganz gelang. Also schaute ich nach und entdeckte Jens' Redesign aus HG/SS....
...und das Fangirl in mir erwachte mal wieder. Der Kerl sieht so verdammt gut aus in HG/SS und dann findet man auf Pixiv auch noch Couple Bilder mit Hayato...erstmal war ich verwirrt. Ich bin sowieso verwirrt, was man ihm alles andreht. Eusin versteh ich noch, das ist sein bester Freund. Aber warum Volkner? Und warum Kotone/Soul/Crystal? Mit Gold wurde er auch gepaart. Sogar mit N oô Dann..Hayato. Ich verstehe auch nicht, wieso gerade Hayato, aber da sie in derselben Region Arenaleiter sind, fand ich das Grund genug fürs Erste und fing an, das Pairing zu mögen. Eigentlich hab ich versucht, Dustin dazu zu überreden, Matsuba zu cosplayen, aber irgendwie will er nicht ._. Ich hätte so gern Hayato gecosplayt D| *wein* (und er sähe sicher verboten gut aus als Matsuba...). Aber er konnte mir keinen genauen Grund nennen, warum er Matsuba nun eigentlich nicht leiden kann. Hmpf.

Und immer noch kein Link zur Signatur (GOMEN T^T), ich bin ein Schussel, ich weiß. Und wieso blogge ich eigentlich immer so um halb 5/6? Meine Zu-Bett-Geh Zeiten sind mal wieder 1a *grml*

Najut...gute Nacht, folks. Danke fürs Lesen dieser sinnentleerenden, von Yaoi und Fangirlgekreische durchtränkten Müllhalde~ ♥
24.8.11 04:34


Pokémon Adventures - Gold & Silver Arc

Ich bereue es, mich bisher nie für den Manga interessiert zu haben. Vergesst, was ihr über Pokémon wisst. Über Ash, der ein totaler Volltrottel ist und vergesst auch die Spiele, denn selbst die stellt der Manga in den Schatten. Wirklich interessiert hab ich mich erstmal nur für den Gold & Silver Arc. Warum? Ich versuche es mal zu erklären.

Im IRC spammen wir uns gern gegenseitig mit lustigen, unterhaltsamen, interessanten oder gottweißwas für Links zu. So entdeckte ich schließlich eine Pokémon Memeseite. Da ich ein relativ großer Fan von Pokémon bin, hab ich mir natürlich alle Memes angeschaut, die die Seite zu bieten hat. Da waren auch ab und an ein paar Videos reingestreut, unter anderem wie jemand einen kurzen, kompletten Ablauf im Spiel (Pokémon Gold/Silver btw) mit Gitarre spielt. Routenmusik, der Wechsel in die Stadtmusik, das Auftauchen des Rivalen, die Battlemusik, selbst das Level-Up und der Victory-Song am Ende, selbst das entwickeln eines Pokémon wurde mit Gitarre inszeniert! Ich fand dieses Video verdammt cool und habs mir ein paar Mal angehört, bis ich irgendwann feststellte, wie cool der Rivale aus Gold und Silber eigentlich ist... Ich mochte ihn ja schon vorher, aber noch nicht so wie jetzt. Zu meiner Freude fand ich vom selben Artist eben jenes Rivalen-Battletheme von ihm auf E-Gitarre gespielt. Wers sich mal anhören will, der youtube mal "Pokemon Metal - GSC Rival Battle Theme guitar remix". Und so graste ich Pixiv, zerochan, gelbooru und sogar Google ab, um ein paar angenehme Bilder von ihm zu finden. Leider gibt es viel zu wenig von ihm ;_; Dann entschied ich mich, mehr über Silver erfahren zu wollen. Das geht natürlich am Besten, wenn man den Manga liest. Da erfährt man Dinge, die man im Spiel nicht erfährt, da der Spielverlauf deutlich anders ist als der Manga. Und so fing ich also an zu lesen...wie lange hab ich gebraucht, bis ich durch war? Keine 24 Stunden. Ich hab den GSC Arc in mich aufgesogen wie nichts Gutes. Muss aber gestehen, dass ich einen Großteil von Crystals Part übersprungen hab (ja, ich mag sie nicht, ich mag keinen der weiblichen Mains, außer Hikari/Dawn/Lucia). Und nun saß ich doch tatsächlich bis noch eben gerade am PC und hab mit rasendem Herzen den GSC Arc zu Ende gelesen. Ein Meisterwerk. Die Storyline ist toll. Einfach genial. Hätte ich nicht erwartet. Wenn es jemals einen Anime zum Manga geben würde - ich würde ihn mir ansehen wollen. Wenn er auf DVD rauskommen würde - ich würde sie mir kaufen. Ja, kaufen! Etwas, was ich normalerweise nicht tun würde, da ich knauserig bin... Der Manga ist so viel besser als der Anime, das ist wirklich schade. Aber ja, ich weiß. Pokémon richtet sich in erster Linie an kleine Kinder, die lesen den Manga auch nicht, die schauen mehr den Anime. Macht also schon Sinn, dass der Anime so...bescheiden ist. Im Gegensatz dazu kommt der Manga schon brutaler, dynamischer, dramatischer und tiefgründiger rüber.

Endstatement - Blue, Crystal und Misty können sich getrost verkrümeln gehen. Mädels - ich mag euch nicht! So furchtbare Mary Sues, allesamt... Aber Yellow ist niedlich, verdammt niedlich! Und an Red muss ich mich erstmal gewöhnen, weil der so gar nicht still ist im Manga und auch oft lächelt und so.
Bla. Auf jeden Fall geil. Sehr geil. Rubin und Saphir werd ich mir allerdings nicht antun :< Diamant und Perl...vielleicht. Black & White läuft ja noch und da les ich ja aktiv, wenn mal wieder ein neues Kapitel rauskommen würde...>_>"
*grml*

Und achja, Person die du mir ein Kommentar geschrieben hast - ich werd den Link mal in meinen nächsten Blogeintrag reinhauen...gerade ist schlecht. Hab den nicht zur Hand. Und oh - danke fürs Lesen! (hab immer gedacht, ich führ hier Selbstgespräche...gut, dass das nicht der Fall ist oO)

21.8.11 05:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]