Juneau
Stimmungsschwankungen ahoi

Es wird momentan immer schlimmer mit mir selbst. Ich häng mich an den einfachsten und bescheuertsten Dingen auf, mach aus einer Mücke einen Elefanten, bin so launisch wie selten zuvor. Vor ein paar Tagen dachte ich noch "Man, wir gehen viel entspannter miteinander um nach dem Gespräch!" und nun bin ich es, die wieder furchtbar aufmuckt. Und das wegen so einer einfachen, simplen Sache...

Ich bin ein Mensch, der von Neid und Eifersucht zerfressen ist, der es nicht ab kann, wenn andere mehr Aufmerksamkeit bekommen als ich. Ich zerbreche daran. Immer wieder. Und genau das ist wieder einmal passiert. Wir spielen momentan aktiv TERA und - trotz voriger Lobpreisungen auf meinem Berserker - kam ich nicht über die Tatsache hinweg, dass sie davon schwärmte, wie gut der Lancer gewesen ist, mit dem sie nun Dungeon gelaufen war. Das ja alles so super glatt lief und sie nicht einmal Aggro gezogen hat und sogar fürs kiten gelobt wurde. Mal davon ab, dass ich von Randoms noch nie auch nur für irgendeinen Dreck gelobt wurde, den ich machen muss, hab ich mich im Stillen furchtbar darüber aufgeregt. Ja, ich kann es einfach nicht ab, wenn ich von Leuten höre, die besser sind als ich. Nein, ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll... Es ist klar, dass es Leute gibt, die besser sind. Die ganzen Leute, die Queen HM laufen zum Beispiel. Aber diese Leute kenne ich nicht, ich habe sie nie spielen sehen, genauso wenig irgendwer anders von den paar Leuten die TERA spielen, mich kennen und mit mir in Kontakt sind. Dementsprechend sind mir diese Leute egal. Aber sobald ich aktiv von jemandem erfahre, der scheinbar so ultragut gespielt hat, da werd ich dann ranzig. Da zerreißt was bei mir im Kopf. Da kommt dann wieder die Eifersucht und frisst sich durch mich durch. Darunter hat dann natürlich nicht nur meine Wenigkeit zu leiden, sondern auch alle anderen um mich herum. Ich gehe den Leuten mittlerweile mit meinen Launen und Problemen auf den Geist, das weiß ich genau. Alle sagen "Ach was, ist doch okay" "Erzähl ruhig", aber im Inneren sind sie doch alle der Meinung, dass ich einfach die Klappe halten soll. Am schlimmsten trifft es natürlich SIE, die überhaupt den Stein ins Rollen bringt, ohne böse Absichten. Sie freut sich halt, dass mal alles glatt läuft. Wer kanns ihr verübeln?

....meine Eifersucht kann es.

Und am Ende renne ich dann immer vor der Verantwortung weg, für mein Verhalten gerade zu stehen. Ich renne einfach weg, verziehe mich, verstecke mich, geh offline, tue andere Dinge. Anstatt mich zu entschuldigen und die Dinge wieder gerade zu biegen oder einfach die Karten auf den Tisch zu legen, renne ich weg. Ich wünschte, ich könnte etwas dagegen tun, aber ich bin einfach durchweg feige.

Wie hältst du es nur mit mir aus? Wieso hängst du so an mir? Wieso hängst du an einer so verdorbenen Person wie mir? Mein Herz ist schwarz, literarisch. Verdorben, verschrumpelt, von Hass, Eifersucht, Neid und Wut zerfressen. Warum hältst du mir deine Hand entgegen? Warum klammerst du dich an mich? Ich verstehe es nicht... Und ich werde dich das nie fragen, aber dennoch erhoffe ich mir eine Antwort...
25.9.13 22:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen